Far Out - meine Astronomie-Homepage

Polarlicht am 17./18.3.2015
Beginn der Aktivität

PL2013_03_17_0938kk

Die Testbelichtung um 21:49 MEZ zeigte bereits typisches Foto-PL. Es war völlig strukturlos und der grüne Bereich lag noch tief am Horizont und wurde teils von Lichtglocken überlagert.

PL2013_03_17_0944kk

Von Norden her zogen Zirren auf. Die Aktivität blieb auf mehreren Testbelichtungen unverändert schwach. Um 22:32h wird erkennbar, wie zum Horizont hin das grüne Leuchten durch die herankommenden Zirren abgedeckt wird, also im Gegensatz zu den Lichtglocken über den Wolken liegt.

PL2013_03_17_0949kk

Um 23:37 nahm das grüne Polarlicht am Horizont plötzlich spürbar zu und wuchs höher am Himmel herauf.

PL2013_03_17_0950kk

Eine Minute später der erste Beamer, der bei indirektem Sehen auch mit bloßem Auge erkennbar war. Visuell war es schwer, das diffuse Leuchten am Horizont von Lichtglocken zu unterscheiden, da die Helligkeit des Polarlichts für eine Farbwahrnehmung nicht ausreichte. Der Beamer wanderte langsam ostwärts.

PL2013_03_17_0955kk

Im Osten erschien ein zweiter Beamer und fotografisch ließen sich auch daneben schwache Beamer nachweisen. Das grüne Leuchten am Horizont wurde intensiver.

PL2013_03_17_0957kk

Die Aktivität um 23:44h MEZ.

PL2013_03_17_0962kk

Um 23:47h wurde der östliche Beamer breiter und auf dem Foto farbintensiver. Visuell war weiterhin keine Farbe zu sehen. Dieser östliche Beamer wandere weiter nach Osten und produzierte später die intensivsten Helligkeiten.

PL2013_03_17_0967kk

PL2013_03_17_0968kk

Die beiden Bilder von 23:50h MEZ zeigen einen interessanten Mechanismus bei vielen Polarlichten. Ein recht heller Beamer (mitte Rechts) teilt sich und hinterlässt zwischen den neuen Beamern rote Flächen.

PL2013_03_17_0976kk

Um 23:58h MEZ ist der erwähnte östliche Beamer unbemerkt aus dem Bild herausgelaufen. Ein weiterer, heller Beamer wandert aus Norden langsam nach Osten.

PL2013_03_17_0982kk

23:57h MEZ: Rechts außerhalb des Bildes wird nun der östliche Beamer intensiv. Der Doppel-Beamer aus dem vorherigen Bild ist nach Osten gewandert und hinterlässt eine rote Fläche und im Norden ist ein weiterer Doppel-Beamer aufgewachsen.

Zurück zur Polarlicht-Seite März 2015